Matratzenauflage Test 2017 – Alle Testsieger

Unser Matratzenauflagen Test – Die Testsieger 2015 2016

In unserem Matratzenauflage Test 2015 haben wir uns drei Matratzenauflagen angesehen, von denen wir überzeugt sind, dass sie eine Kaufempfehlung wert wären.

F.A.N Softly XXL Plus Topper Matratzenauflage Test 2015

Matratzenauflage TestDie Matratzenauflage von F.A.N. Frankenstolz bringt einen Kaltschaumkern mit sieben Zonen, ein Klimaband und eine kochfeste, antibakterielle Ausrüstung mit. Sie unterstützt das echte Boxspring-Feeling und schützt die Schläfer vor Milbenbefall. Durch die Wellen der 7-Zonen-Kaltschaumeinlage entsteht zusätzlich zur Matratze noch einmal eine optimale Druckentlastung des Körpers. Den weichen und kochfesten Jersey-Bezugsstoff können Nutzer bis 95 °C waschen, er hemmt zudem Gerüche, was das reizfreie Schlafklima fördert. Dazu trägt auch das umlaufende Lüftungsband bei.

Schlafwelt SoftPlus Topper Matratzenauflage Test 2015

Matratzenauflage im TestDie Matratzenauflage mit dem Kaltschaumkern trägt einen Bezug aus 100 % Polyester und ist in sieben Zonen unterteilt, wobei sie eine Gesamthöhe von rund sieben Zentimetern erreicht. Der Bezug ist per Reißverschluss abnehmbar und kann bis 95 °C in der Maschine gewaschen werden, auch ist er trocknergeeignet. Mit dieser Matratzenauflage gelingt der rundum erholsame Schlaf, auch ein Lüftungsband und eine Antibakterienausrüstung gehört dazu. Durch vier Gummibänder jeweils an den Ecken wird das Verrutschen der Auflage auf der Matratze verhindert.

Breckle Power Flex Topper Matratzenauflage Test 2015

Matratzenauflage Test 2015Die Matratzenauflage von Breckle mit einer Höhe von acht Zentimetern entlastet die Wirbelsäule und passt sich an den Körper perfekt an. Da der Bezug bis 95 °C kochfest ist, eignet sich die Breckle Power Flex Matratzenauflage für Allergiker und Asthmatiker gleichermaßen. Das Liegegefühl fiel im Matratzenauflagen Test hervorragend aus.

Der Matratzenauflage Test befasst sich mit guten Matratzenauflagen, die ein Bettsystem aus Matratze und passendem Lattenrost ideal ergänzen und sich zudem als sehr vielseitiges Produkt erweisen. Es bietet nicht nur erhöhten Schlafkomfort, sondern schont umgekehrt gleichzeitig die Matratze. Matratzenauflagen werden in verschiedenen Formen und Materialien (Kaltschaum, Latex, Visco-Schaum) angeboten.

Matratzenauflage Kaufberatung

Im Rahmen der Matratzenauflage Kaufberatung stellt sich zunächst die Frage, was eine gute Matratzenauflage denn kosten darf. Auch setzen viele Schläferinnen und Schläfer auf visco-elastische Auflagen, die zweifellos Vorteile haben, allerdings auch recht teuer sind. In diesem Zusammenhang ist zu konstatieren, dass der Visco-Schaum vor allem Menschen mit ergonomischen Problemen entgegenkommt, weil er sich so hervorragend an die Körperkonturen anpasst. Wer also solche Probleme hat, sollte möglicherweise einmal eine Visco-Matratzenauflage probieren, Kosten hin oder her. Weitere Kriterien für Matratzenauflagen im Allgemeinen sind:

  • Härtegrad: Wie auch bei Matratzen sollte der gewählte Härtegrad zum Körpergewicht der schlafenden Person passen. Präferenzen spielen aber ebenfalls eine Rolle. So könnte es hilfreich sein, dass bei einer an sich relativ weichen Matratze eine etwas härtere Matratzenauflage gewählt wird, um einen vernünftigen Ausgleich zu schaffen – und umgekehrt. Zu beachten ist hierbei, dass eine zu harte Matratzenauflage kontraproduktiv sein kann – sie führt möglicherweise zu Gesundheits- und Rückenproblemen. Dasselbe könnte mit einer definitiv zu weichen Auflage passieren, in welche der Körper zu tief einsinkt.
  • Material: Die am häufigsten verwendeten Materialien sind Visco-Schaum, Kaltschaum und Latex. Sie haben jeweils eigene Vorzüge. Visco-Schaum passt sich am besten dem Körper an, Latex sorgt für ein sehr straffes Liegegefühl, Kaltschaum ist am atmungsaktivsten.
  • Materialdicke: Etwas bessere Matratzenauflagen sind auch etwas dicker (ab 6 – 7 cm), natürlich sind sie dadurch auch etwas teurer. Jedoch entfalten sich die Vorzüge eines bestimmten Materials erst ab einer bestimmten Stärke.

Der Preis spielt ebenfalls eine Rolle. Kunden sollten wissen, dass gute Matratzenauflagen so teuer sind wie preiswerte Matratzen. Gute Matratzen finden Sie in unserem Matratzen Test.

Matratzenauflagen: Welche Arten gibt es?

Wie schon erwähnt unterscheidet man vorwiegend in Matratzenauflagen aus

  • Kaltschaum
  • Latex
  • Visco-Schaum

Das sind die wichtigsten Matratzenauflagen Arten, andere Varianten spielen kaum eine Rolle.

Wasserdichte Matratzenauflagen

Einige Matratzenauflagen werden wasserdicht hergestellt, was beispielsweise aus medizinischen Gründen notwendig ist. Im Pflegebereich sind wasserundurchlässige Matratzenauflagen unverzichtbar, die Patientinnen und Patienten leiden unter Inkontinenz. Auch Blut wird damit abgefangen, der Reinigungsaufwand sinkt erheblich. Eine nicht wasserdichte Matratzenauflage oder Matratze würde unbrauchbar. Dass Matratzenauflagen wasserdicht sind, heißt nicht, dass sie nicht atmen. Hierfür gibt es sehr schöne Beispiele etwa von Molton.

Matratzenauflage günstig kaufen

Wer eine Matratzenauflage günstig kaufen möchte, sollte sich online informieren. Es gibt sehr viele Modelle zu unterschiedlichsten Preisen. Aus den Produktbeschreibungen der Hersteller und Händler, noch mehr aber aus Tests und Kundenberichten können die Interessenten am ehesten ablesen, wo sie welche Matratzenauflage günstig kaufen können.

Matratzenauflage oder Matratzen Topper?

Das ist beides dasselbe. Der englische Begriff “Topper” (oben liegend) wird im deutschen Sprachraum immer häufiger und sogar überwiegend für Matratzenauflagen verwendet.

Molton Matratzenauflagen im Test

Molton Matratzenauflagen sind wasserdicht und dennoch atmungsaktiv. In der Regel besteht ihre Oberfläche aus 100 % natürlicher Baumwolle, es gibt sie praktisch in allen Größen. Die darunter liegende Matratze wird durch eine Molton Matratzenauflage ideal vor allen Verunreinigungen durch Urin, Blut, Schweiß, Wasser und sonstigen Schmutz geschützt. Eine Molton Matratzenauflage erhöht die Schlafhygiene so gut wie den Liegekomfort und natürlich die Lebensdauer der darunter befindlichen Matratze. Auch beugt sie der gesundheitlichen Belastung durch allergene Stoffe und Tierchen (Milben) vor. Elastische Eckgummis der Molton Matratzenauflagen sorgen dafür, dass ein Verrutschen des wasserdichten Toppers kein Thema ist.